greek english Russian français deutsch italiano
Paros Mediterranean Greece Aegean Holidays Vacation
sitemap Startseite Unternehmen Kontakt
Home Page » Modellhaus

Goldfarbener Sandstrand, kristallklares Wasser, Naturschönheit, die einem den Atem nimmt, und all das in greifbarer Nähe.

An einem der schönsten Strände von Paros, dem Golden Beach, haben wir eine traditionelle Sommerhausanlage errichtet, die höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Häuser mit einer Wohnfläche von 110 m2 bis 200 m2 wurden unter Berücksichtigung der Kykladenarchitektur sowie an die natürliche Umwelt angepasst und zugleich den zeitgemäßen Erkenntnissen der Funktionalität entsprechend gebaut.



Ausstattung der Häuser

  • Das Tragwerk der Häuser besteht, entsprechend den Griechischen Regelungen für Stahlbeton und Erdbebensichere Gebäude, aus Stahlbeton.
  • Die Außenwände haben eine Gesamtstärke von 50 cm und bestehen aus parianischem Marmorstein, wärmedämmenden Platten, Mauerwerk und Putz.
  • Brüstungen, Kamine und einzelne Wände weisen Schrägen auf, wie es der traditionellen Bauweise entspricht.
  • Einzelne Öffnungen weiten sich nach außen hin, um besonders schöne Ausblicke auf die Landschaft hervorzuheben.
  • Der Außenputz wird in drei Schichten im traditionellen Verfahren und ohne Führungsschiene sowie unter Zugabe von wasserabweisenden Substanzen aufgetragen.
  • Die Decken der Wohnzimmer bestehen aus weiß gestrichenen naturbelassenen Kastanienholzbalken und einer entsprechenden Vertäfelung.
  • Individuell gestalteter gemauerter Kamin im Wohnzimmer.
  • Für den Anstrich der Außenwände werden spezielle wasserabweisende Farben benutzt.
  • Die Böden sind mit strapazierfähigem Material ausgelegt, das der Nutzung der jeweiligen Räume angepasst ist: Marmor aus Naxos bzw. Paros, genageltes Eichenholz oder anderes helles Holz afrikanischer Herkunft und Dekobeton mit Farbe nach Wahl des Käufers.
  • In den Badezimmern wird die Dusche gemauert und formschön mit Dekobeton überzogen. Dort, wo es der verfügbare Platz erlaubt, ist eine gemauerte Ablage mit hochwertigem aufgesetztem Porzellanwaschbecken vorgesehen, sonst wird ein Porzellanwaschbecken ohne gemauerte Ablage eingebaut. Die Verkleidung der Wände erfolgt bis zu einer Höhe von 1,80 m ebenfalls mit Dekobeton verkleidet. Die sanitären Einrichtungen sind weiß und von hochwertiger Qualität. Jedes Badezimmer verfügt über Mischbatterien und ein vollständiges Accessoireset.
  • Die Küchen verfügen über großzügige Schrankstellflächen aus halbmassivem Holz, Arbeitsfläche, Spülbecken und Armaturen, wobei besonderer Wert auf die hohe Qualität gelegt wird.
  • Bei den Innentüren handelt es sich um gestemmte gestrichene Türen mit massivem Holzrahmen. Bei den Eingangstüren handelt es sich um Sicherheitstüren mit beidseitiger Beplankung aus Sperrholz.
  • Die Außenrahmen sind aus Maranti-Holz höchster Qualität deutscher Bauart hergestellt. Die Fenster sind doppelverglast mit Fliegengittern und verfügen über einen Klapp-/Kippmechanismus. Die Fensterläden bestehen aus Sperrholz.
  • Bei den Schränken in den Schlafzimmern handelt es sich um zweitürige Einbauschränke aus melaminbeschichtetem Holz und gestemmten Türen mit beidseitiger Plackageverkleidung.
  • Jedes Haus ist an das biologische Klärsystem der Wohnanlage angeschlossen, deren gereinigtes Abwasser zur Gartenbewässerung genutzt wird.
  • Jedes Haus verfügt zudem über ein unabhängiges Wasserreservoir, das bis zu 30 Kubikmeter fasst und derart konzipiert ist, dass das Regenwasser der Veranden gesammelt und mittels Rückschlagventil in das zentrale Leitungsnetz des Hauses eingespeist wird.
  • Der hauseigene Elektroboiler hat ein Fassungsvermögen von 80 l.
  • In jedem Haus besteht die Vorrichtung für den Einbau eines autonomen Heizsystems. Alternativ sind in den Häusern Starkstromleitungen für stromgespeiste Heizkörper installiert.
  • Die Fundamente sind vorschriftgemäß geerdet. Die Alarmanlagenverkabelung, die Stromanschlüsse für den Fernsehsatellitenempfang und die Klimaanlagen in den Haupträumen sind vorinstalliert. Es sind zwei Telefonanschlüsse pro Haus vorgesehen. Die Telefonleitungen sind bereits unter Putz verlegt.
  • Externer Abstell - und Heizungsraum.
  • An der Hauswand angebrachte Pergola aus Kastanienholz (entsprechend der architektonischen Studie), harmonisch gestaltete Parkfläche und Eingangsbereich mit geeignetem Bodenbelag aus parianischem Stein oder unregelmäßig verlegtem Marmor bzw. Zement.
  • Einfriedung des Grundstücks durch eine Steinmauer mit Stromanschlüssen für in Abständen anbringbare Einbaulichter. Gestaltung des Gartens durch Mauern, Stufen und Beete auf verschiedenen Ebenen.